Blue Flower

Den besten Kreditanbieter finden


Mit der Entwicklung des Internets hat sich unsere Welt im Laufe der letzten 25 Jahre dramatisch verändert. Selbst Groflunternehmen, wie die renommierten Bankhäuser, haben sich anpassen müssen. So ist es kein Wunder, dass Mitte der 1990 er Jahre die sogenannten Direktbanken als Konkurrenz zu den Kreditinstituten mit Filialnetz entstanden sind. Doch auch heute, 20 Jahre später sind diese Anbieter von Finanzdienstleistungen für viele Verbraucher noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Insbesondere ältere Mitbürger tun sich schwer, bei einem Wechsel von ihrer Hausbank zu einer Direktbank.



Daten und Fakten aus der Welt der Finanzen

Abhilfe schafft hier das unabhängige Internetportal www.kreditzentrale.com. In einfach verständlichen Worten wurden auf diesem Portal unzählige Daten und Fakten aus der Welt der Finanzen zusammengetragen und dem Verbraucher zur Verfügung gestellt. Denn egal ob es um einen Abrufkredit, eine Schuldnerberatung oder um eine Baufinanzierung geht - wer auf der Suche nach der besten Alternative ist, benötigt objektive Informationen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob der Verbraucher bisher ein gutes Verhältnis zum Mitarbeiter seiner Hausbank hat. Entscheidend sollten die Konditionen sein, die ein Kreditinstitut anbietet.



Gegenüberstellung der verschiedenen Direktbanken

Ausgezeichnet gemacht ist die Gegenüberstellung der im Internet vertretenen Direktbanken. Zu den beschriebenen Bankhäusern und Finanzdienstleistern gehören nicht nur deutsche Institute, wie die 1822 direkt oder die Norisbank, sondern auch die Bank of Scotland oder die ING Diba. Wer also auf der Suche nach einem Kreditgeber ist, der sollte sich nicht scheuen, die entsprechenden Artikel der Kreditzentrale zu lesen. Im Informationszeitalter eine unabdingbare Voraussetzung, um die jeweils beste Entscheidung zu treffen.

 

Gastartikel von Marcel Ziegler